Burger Buns

Für uns die perfekten Burgerbrötchen

Zutaten für 10 Burger Buns

  • 500gr Weizenmehl 550
  • 1 Würfel Hefe
  • 40 gr weiche Butter
  • 12 gr Salz
  • 2 Tl. Zucker
  • 200 ml warmes Wasser
  • 80 ml warme Milch

Zubereitung:

  • Wasser, Milch, Hefe, Zucker und ein Ei in eine Schüssel geben und alles verrühren, bis sich die Hefe komplett aufgelöst hat.
  • Die Butter kommt später dazu!
  • Mehl und Salz in eine Rührschüssel geben (KitchenAid oder andere Küchenmaschine)
  • Die Mischung (Hefe, Wasser usw.) dazugeben und 6 Minuten kneten.
  • Dann die weiche Butter mit der Hand unterkneten und den Teig weitere 9 Minuten in der Maschine kneten.

Den Teig aus der Schüssel nehmen, zu einer Kugel formen und in eine große Schüssel geben. Mit Frischhaltefolie abdecken und 1,5 Stunden gehen lassen.

Danach Teigstücke zu je 90 gr abwiege. Jeweils 5 Stück auf ein Backblech (mit Backpapier) legen. Ich drücke die Teiglinge dabei etwas breiter.

Burgerbrötchen

Die Bleche mit einem sauberen Küchentuch abdecken und nochmal 50 – 60 Minuten gehen lassen, je nach Raumtemperatur.

Den Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen und die Brötchen vor dem Backen behutsam mit Eigelb abstreichen und mit Sesam bestreuen.
Backzeit: 15 – 18 Minuten, je nach Ofen.

Ich lege die Burgerbrötchen nach dem Backen auf einen Kuchengitter und decke sie mit einem Küchenhandtuch ab. Nach dem Auskühlen können die Brötchen prima eingefroren werden, falls sie solange halten 😉

Für uns die perfekten Burgerbrötchen

WICHTIG: Das Eigelb gut verrühren und es darf nur Zimmertemperatur haben. Wenn es zu kalt ist, fallen die Teiglinge möglicherweise zusammen.

Print Friendly, PDF & Email